skip to content

The French and German Bachelor-Programme is a four year integrated study programme between the University of Cologne (Germany) and the University of Paris 1 (Panthéon-Sorbonne) (France). Each year for the winter term 60 students are admitted to the programme: 30 students from the German university and 30 students from the French university. They start their studies together in Cologne for two years before staying in Paris for two more years. In Cologne and in Paris the students follow the normal curriculum for law studies (find below the study programme of the French and German Bachelor-Programme).

Application: It depends on the centre of life of the candidate where he or she has to apply. If the centre of life (school, residence…) is in Germany, the candidate is obliged to make the application at the University of Cologne (Deadline: 15.05.). If the centre of life is in France, the applicant is obliged to make the application at the University of Paris 1 (Panthéon-Sorbonne). Only if the applicant lives in another country the applicant can choose if he or she would prefer to apply in Cologne or in Paris. A double application at both universities is not possible.

Doppelabschluss

Maîtrise en Droit (Mention: Droits français et allemand), verliehen von der Université Paris 1 (Panthéon-Sorbonne)

Die Maîtrise stellt nach wie vor den derzeitigen Abschluss des französischen Rechtsstudiums dar und ermöglicht den Zugang zu den Richter- und Anwaltsschulen sowie zu Aufbaustudiengängen. Die Maîtrise ist auch in Deutschland als vollwertiger Hochschulabschluss anerkannt und ermöglicht neben dem Einstieg in eine Reihe von Trainee-Programmen auch die Teilnahme an den Auswahlverfahren des Auswärtigen Amtes für den höheren Dienst oder für das renommierte Europa-Kolleg in Brügge und Natolin. 

Bachelor of Laws, LL.B. (Köln/Paris 1), verliehen von der Universität zu Köln

Der von der Universität zu Köln verliehene Abschluss des Bachelor of Laws, LL.B., ist ein akademischer Grad, der hinter dem Namen geführt wird (z.B. Christian Lacroix, LL.B.). Dieser Abschluss mit einem Umfang von 240 Credits ist international anerkannt und bescheinigt die Konformität des Studiengangs mit den Bologna-Kriterien. 

Studieninhalt

Prüfungsordnungen

Neben der Prüfungsordnung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät existieren sowohl für den Magister- und Bachelor- als auch für den Masterstudiengang eigene Prüfungsordnungen. Zur besseren Transparenz des Studienverlaufs und der Studienanforderungen stellen wir diese Ordnungen mittels der nachfolgenden Links zur Verfügung.